US-Philosoph über Orbán-Regierung

„Die Orbán-Regierung befindet sich auf einem guten Weg, weil sie die Souveränität des Landes gegen globale Institutionen verteidigt. Die Staatsverwaltung arbeitet der Regierung zu, nicht wie in den USA unter Donald Trump. Dort wandte sich der sog. „Deep State“ gegen die demokratisch gewählte Administration.“

2 Antworten auf “US-Philosoph über Orbán-Regierung

  1. Souveräner Staat bedeutet, dass der Staat nicht Kolonie. Zum Glück ist Ungarn souverän. Es ist ein positiver Adjektiv, wie auch bei Menschen. Souverän ist selbstbewusst, gut informiert, kann Probleme lösen, gebildet und so weiter.

  2. Woher will denn der Ami das wissen, was er da behauptet? Wie sollten die Amis an Kenntnisse über Ungarn gelangen? google-Translator? Aber bitteschön, das hat ihnen wohl einer gesteckt, der es gut mit Ungarn und Orbán meinte.

Schreibe einen Kommentar