Róbert Frölich bei der Einweihung der Synagoge in Budapest

„Möge diese Synagoge ein Bindeglied zwischen Himmel und Erde sein, um die materielle Welt, in der wir leben, mit der spirituellen Welt zu verbinden, die in uns lebt.“

Schreibe einen Kommentar