Péter Márki-Zay im Nachrichtenfernsehen ATV

„Es stimmt mich traurig, dass sich Politiker, die zuvor Gergely Karácsony unterstützten, nun offen auf die Seite der DK stellen. Diese Leute werden mit den unterschiedlichsten Methoden unter Druck gesetzt, um sich für Klára Dobrev auszusprechen. Damit verraten sie nicht nur Karácsony, sondern vor allem unsere Heimat, denn sie wissen sehr wohl, dass mit Dobrev Orbán im Amt gehalten wird.“

Ein Gedanke zu “Péter Márki-Zay im Nachrichtenfernsehen ATV

  1. Ja natürlich, mit diesem postkommunistischen Ferenc Dobrev, das möglicherweise sogar die “Lügenrede” für MSZP am Küchentisch geschrieben hat, hätte Orbán einen Traumgegner*in. Was wir nun beobachten können, war vorhersehbar. Da die bekloppte zukünftige Regierungspartei SPD allerdings die Gyurcsány durchdrücken will, um Demokratie und Wohlstand in Ungarn zu vernichten, sei man sich seiner Sache nicht so ganz sicher.

Schreibe einen Kommentar