László Lukács über den Ministerpräsident

„Der Ministerpräsident mag weiter von sich glauben, dass er ein mittelloser Bürger ist. Sein Vater aber errichtet ein luxuriöses Gut, seine Tochter steht als Milliardärin mit dem Schwiegersohn auf eigenen Beinen und sein bester Freund verdient mehr Geld als jeder andere Ungar.“

2 Antworten auf “László Lukács über den Ministerpräsident

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel