János Lázár

„Wäre der Staat nicht der größte Förderer des ungarischen Sports und wären die ungarischen Steuerzahler nicht die größten Sponsoren, dann wären zahlreiche Sportverbände praktisch nicht überlebensfähig. Das ist augenblicklich die eher bedauerliche, denn glückliche Realität in Ungarn.“

Schreibe einen Kommentar