Gergely Röst

„Schon seit Wochen steigen die Zahlen der Neuinfektionen, die Reproduktionszahl liegt auch bereinigt von den aus dem Ausland eingeschleppten Fällen über 1. Die Auswirkungen des langen Feiertagswochenendes kommen erst jetzt zum Tragen. Mit Grenzschließungen lässt sich diese Entwicklung nicht mehr kompensieren, es wäre an der Zeit, auf die Ausbreitung des Virus im Inland zu fokussieren.“

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

25. Juli 2024 13:13 Uhr