FPÖ-Vorsitzender Herbert Kickl

„Wir können nicht tatenlos zusehen, wie eine privilegierte Clique unser wirkliches Leben verleugnet, die entgegen dem Willen der Mehrheit die Gendertheorie und das Hissen der Regenbogenfahne als ultimativen Maßstab für alle Dinge sieht. Was wir brauchen, ist gesunder Menschenverstand.“

Ein Gedanke zu “FPÖ-Vorsitzender Herbert Kickl

  1. Richtig, und das Bündnis der FPÖ mit Fidesz ist auch gut. Schade nur, daß Fidesz anscheinend allen und jedem in Deutschland mißtraut, bis auf einigen dortigen Ungarn. Warum wohl? Vielleicht, weil die wenigen Verständigen in Deutschland, die den herrschenden Wahnsinn ablehnen, auch nicht stolz darauf sind, daß Polen und Tschechen ab 1945 massenhaft Deutsche enteignet, massakriert, ermordet oder vertrieben haben?

Schreibe einen Kommentar