DK zu Kraftstoffmangel

„Kraftstoffmangel ist ein unbekannter Begriff in der EU. Heute kann in Ungarn praktisch jeder Tankstelle das Benzin oder der Dieselkraftstoff ausgehen. Das hat nichts mit Ukraine-Krieg oder Sanktionen, sondern einzig und allein mit der verfehlten Wirtschaftspolitik der Orbán-Regierung zu tun.“

2 Antworten auf “DK zu Kraftstoffmangel

  1. In Österreich tankt man ohne Probleme und Limit.

    Es ist eben bald wie in Sowjetzeiten:
    Alles ist zwar billig, aber man kann die billigen Waren nicht kaufen.

    Es hat zudem auch seine Gründe, weshalb z.B. die Discounter Aldi, Lidl, Tecso, Auchan usw. so erfolgreich sind. Zu denken, man könne diesen Erfolg mal eben mit nationalen Firmen nachahmen, ist ziemlich vermessen.
    Aber genau darauf zielt die Fidesz-Wirtschaftspolitik ab.
    Und überall will Fidesz die Finger mit drin haben – wie einst die “Einheitspartei”.

    0
    0

Schreibe einen Kommentar