Bluttaten werden gesühnt

„Wir werden alles tun, um die politische Gewalt zurückzudrängen. Die Antifa-Schläger aus dem In- und Ausland sollen keinen ruhigen Schlaf mehr finden, denn unser Staat lässt Bluttaten nicht ungesühnt.“

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel