Balázs Hidvéghi

„Das Rezept der Linken ist stets das Gleiche: an den Haaren herbeigezogene Vorwürfe gegen erfolgreiche konservative Regierungen, die dann als Problem mit der Rechtsstaatlichkeit serviert werden. Das eigentliche Problem der Linken mit Ungarn, Polen und nun auch Slowenien besteht darin, dass sie in diesen Ländern nicht die öffentliche Debatte bestimmen. Bei uns können die Bürger noch offen diskutieren, ohne das Korsett der politischen Korrektheit.“

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

25. Juli 2024 13:13 Uhr