Foto: UGT

Sylnishi App

Soforthilfe für Flüchtlinge

Ukraine Global Taskforce (UGT), eine internationale NGO mit Sitz in der Schweiz will die Auswirkungen des Krieges auf die ukrainische Bevölkerung mittels IT lindern.

Der von UGT entwickelte zentrale Hub für allgemeine Informationen mit dem Namen „Sylnishi“ (stärker auf Ukrainisch) startete am Ende April und richtet sich speziell an Flüchtlinge in den Nachbarländern der Ukraine, wie Ungarn, Polen, Moldawien und Rumänien. An einem zentralen Ort können sie zuverlässige Informationen über Unterkünfte, Jobbörsen, Gesundheitsfürsorge, Bildung, Sprachkurse und vieles mehr finden. Die Anwendung umfasst zudem eine „SOS-App“.

„Unser Hauptaugenmerk liegt auf der aktuellen Situation der ukrainischen Kriegsflüchtlinge, aber wir diskriminieren niemanden aufgrund seiner Herkunft. Deshalb ist die App nicht nur auf Ukrainisch, sondern auch auf Englisch verfügbar. In Zukunft werden wir die verfügbaren Sprachen und zugänglichen Länder weiter ausbauen, damit Flüchtlinge – egal aus welchem Land sie kommen – einen sicheren Zugang zu Hilfe erhalten“, erklärt Gustavo Iwanaga, der Gründer von UGT. „Wir bitten Sie, ukrainische Bürger und Organisationen, die sich für Flüchtlinge einsetzen, auf die App hinzuweisen, damit Menschen in Not so schnell wie möglich Zugang zu Hilfe erhalten.“

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

6. August 2022 15:50 Uhr
13. Juli 2022 14:45 Uhr
27. Juni 2022 9:32 Uhr