Kaum zu glauben, aber das milde, überhaupt nicht winterliche Wetter drückt auf die Preise. Foto: MTI/ Péter Komka

UPDATE-Inflation

Preise schießen in den Himmel

Die Verbraucherpreise lagen im Dezember bereits um durchschnittlich 24,5% höher, als ein Jahr zuvor. Die mittlere Jahresinflation belief sich 2022 auf 14,5%.

Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel