Private Krankenkassen

Großes Interesse

Laut einer repräsentativen Studie von EY hat die Mehrheit der Ungarn noch keine private Krankenversicherung.

Dabei  bestehe in der Bevölkerung eine starke Nachfrage. Die meisten erwarten von privaten Gesundheitsdiensten eine schnelle und leicht zugängliche Versorgung. Lediglich einer von zehn Befragten verfügt hierzulande über eine private Krankenversicherung, jedoch erwägt mehr als ein Drittel, eine derartige Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. 38% der Befragten würden für ein Grundversorgungspaket mit Facharzt und Laboruntersuchung monatlich bis zu 6.000 Forint, für ein umfassenderes Paket mit Krankenhausbehandlung bis zu 10.000 Forint bezahlen. Die wachsende Nachfrage führt dazu, dass immer mehr in- und ausländische Anbieter auf den Markt drängen, was den Wettbewerb um die Kunden verschärft.

3 Antworten auf “Großes Interesse

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel