Die Notenbank steht vor einer schweren Entscheidung. Foto: BZ/ Jan Mainka

Geldpolitik und Inflation

Erste Prognosen bereits ad absurdum geführt

Die Ungarische Nationalbank (MNB) befindet sich in einer selten schwierigen Lage, schreibt das Wirtschaftsportal portfolio.hu.

Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel