Wyser

Boni geben den Ausschlag

Werkleiter verdienen mittlerweile im Durchschnitt über 3 Mio. Forint monatlich.

Das ergab eine Umfrage von Wyser unter 500 Managern der oberen Führungsebenen.

In diesem Jahr steigen die Bezüge im Produktionsbereich zweistellig, für F+E-Führungskräfte mit +13% am deutlichsten. Hier ist das Gehaltsniveau bei 1,6 Mio. Forint angekommen, Technische Direktoren verdienen im Schnitt 1,9 Mio. Forint. Dabei sei der Grundlohn nur für jeden zweiten Befragten relevant, für 90% seien die Boni ausschlaggebend. Immerhin 55% würden für ein besseres Angebot in eine andere Stadt ziehen. Regional zeigt sich weiterhin ein West-Ost-Gefälle, wobei Szabolcs um mindestens 20% unter dem Gehaltsniveau von Győr-Moson-Sopron bleibt. Die beliebtesten Wirtschaftszweige sind Automobilindustrie, Elektronik und Flugzeugindustrie, als besonders nahestehend wird die deutsche Unternehmenskultur bezeichnet. Allerdings würden 55% auch gerne bei einem einheimischen Unternehmen tätig sein.

Wyser ist eine Marke der Gi Group Holding, die mit 4.000 Beschäftigten in über 50 Ländern rund 2,5 Mrd. Euro im Jahr umsetzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel