Foto: Audi Hungaria Zrt.

Audi Hungaria

Unterstützung für Sportvereine

Audi Hungaria unterstützt ab sofort drei Vereine und das Maltester-Hilfswerk.

Dabei handelt es sich um die Kajak-Kanu-Sparte des Wassersportvereins Győr, den Studentensportverein Staféta sowie den Verein EMBERsÉG (Menschlichkeit) DSE. Mit den neuen Kooperationen setzt sich das Unternehmen mit den vier Ringen nicht nur für den Spitzen-, sondern auch für den Breitensport und für Menschen mit Einschränkungen ein.

„Als verantwortungsbewusstes Unternehmen engagiert sich Audi Hungaria für das kulturelle und sportliche Leben in der Region und unterstützt gerne soziale Initiativen“, sagte Kinga Németh, Vorstandsmitglied für Personal und Organisation. Dies beruhe auf den Werten des Unternehmens, dessen rund 12.000 Mitarbeiter ein aktiver Teil der Gemeinschaft sind. Neben dem Leistungssport sei es besonders wichtig, den Breitensport zu unterstützen, denn körperliche Aktivitäten steigern die Lebensqualität, tragen wesentlich zur körperlichen und geistigen Gesundheit bei und geben Halt. „Wir freuen uns sehr, auch für unsere Mitmenschen mit Einschränkungen den Zugang zu Sportmöglichkeiten zu schaffen, damit auch sie an Aktivitäten teilnehmen können, die Freude, Gemeinschaft und Gesundheit bringen.“

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel