Mátrametál Kft.

TUBEX übernimmt

Die deutsche TUBEX Holding GmbH ist neuer Eigentümer der Mátrametál Kft.

Der seit über sechs Jahrzehnten in Sirok ansässige Betrieb stellt Verpackungsmaterialien wie Aerosolflaschen und Tuben aus Aluminium her. Mit 360 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen 2020 Umsatzerlöse von 7,2 Mrd. Forint, schrieb aber auch Verluste (65 Mio. Forint). TUBEX gilt seit gut siebzig Jahren als Verpackungsspezialist für Patronen und Tuben aus Aluminium und Kunststoff, die neben der Kosmetik- und der Pharmaindustrie auch in der Nahrungsmittelindustrie zum Einsatz gelangen. Die TUBEX-Gruppe ist einschließlich der ungarischen Tochtergesellschaft an ihren sieben Produktionsstandorten mit mehr als 1.800 Beschäftigten künftig zur Fertigung von 700 Mio. Aerosolflaschen und 1,6 Mrd. Tuben aus Aluminium imstande.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel