Foto: Praktiker Kft.

Praktiker

Rekordjahr abgeschlossen

Die Heimwerkerkette Praktiker schloss 2021 ein Rekordjahr ab.

Sie erhöhte ihre Umsatzerlöse um gut 10% auf 84,1 Mrd. Forint und ihren Gewinn auf 6,1 Mrd. Forint. Zum herausragenden Ergebnis trugen das allgemeine Wirtschaftswachstum, der Aufschwung im Baugewerbe, die erhöhte Kaufkraft, die Sozialtransfers an Familien  sowie der Start der Förderungen für Wohnungssanierungen bei. Im vergangenen Jahr waren die vier umsatzstärksten Produktkategorien Sanitärkeramik, Garten, Baustoffe und -zubehör sowie Fliesen. Deutliche Zuwächse wurden auch bei Klimaanlagen erzielt.

Hinsichtlich der diesjährigen Aussichten der Praktiker Kft. mit knapp 1.600 Mitarbeitern erklärte Geschäftsführer Zsolt Pártos, die Zukunft sei recht unsicher. Steigende Preise würden zwar kurzfristig vorgezogene Einkäufe generieren, im II. Halbjahr rechne er jedoch mit einer Verlangsamung des Wachstums.

Die mittlerweile in ungarischem Eigentum befindliche Baumarktkette betreibt 20 Märkte und einen Webshop in Ungarn. Die Gesamtfläche der Märkte beträgt 130.000 m2, der Marktanteil von Praktiker liegt bei rund 33%.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel