Foto: MTI/ Zoltán Balogh

TDK

Passatwind weht vom Osten

Der japanische Elektronikriese investiert 26 Mrd. Forint (70 Mio. Euro) und richtet 250 neue Arbeitsplätze in Szombathely ein.

Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel