Primark

Modekette kommt nach Ungarn

Die internationale Modekette Primark hat die Eröffnung ihrer ersten Filiale in Budapest angekündigt.

Die mit Spannung erwartete erste Primark-Filiale wird sich in einem der größten Einkaufszentren Budapests, der Arena Mall, befinden und voraussichtlich im nächsten Geschäftsjahr des Unternehmens (ab September 2023) eröffnet werden, berichtete das Wirtschaftsportal portfolio.hu.

Mit der Eröffnung der ersten Primark-Filiale in Budapest wird Ungarn das 6. Land in Mittel- und Osteuropa und das 17. Land weltweit sein, in dem die Kette präsent ist. Primark betreibt derzeit 416 Geschäfte in 15 Ländern in Europa und den USA.

Das neue Geschäft in Budapest wird eine Auswahl der neuesten Modetrends und Alltagsgegenstände anbieten. Im Sortiment wird zudem eine Reihe von Lizenzprodukten angeboten, darunter NBA- und Disney-Markenartikel, sowie Primark Cares, die Teil des Engagements der Kette ist, nachhaltigere Mode für alle erschwinglich zu machen.

Aufbauend auf ihrer erfolgreichen regionalen Expansion in Mittel- und Osteuropa, die 2019 begonnen hat, plant Primark, in diesem Jahr ihre erste Filiale in der Slowakei zu eröffnen und ihr Filialnetz um neue Standorten in Bukarest und Lodz zu erweitern. Das Unternehmen geht davon aus, dass es bis 2026 weltweit über 530 Filialen verfügen wird.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel