Foto: Share Now

Share Now

Kleiner Peugeot in der Flotte

Ab November hat der internationale Flughafen „Ferenc Liszt“ seinen Holiday-Parkplatz für Autos des Dienstleisters SHARE NOW geöffnet.

Bereits im Sommer wuchs die Flotte des Carsharing-Anbieters über 500 Pkw, neu hinzugekommen sind mehr als 60 Benziner und Stromer vom Typ Peugeot 208. Der Peugeot e-208 verspricht eine Reichweite von 340 km, der Benziner-Peugeot soll jenen eine Alternative bieten, die sich im Verlaufe einer mehrtägigen Leihe keine Gedanken um das Auftanken machen wollen.

Die Dienstleistungen von SHARE NOW sind mittlerweile in 16 Städten von acht Ländern mit einer einzigen Mobil-App erreichbar. Die Fahrzeuge können landesweit ohne territoriale Einschränkungen genutzt werden. Das 2019 als Gemeinschaftsunternehmen der BMW Group mit der Mercedes-Benz Mobility AG ins Leben gerufene Carsharing-Projekt zählt heute rund 3,4 Mio. Kunden und löst mit seiner 11.000 Fahrzeuge umfassenden Flotte (darunter 3.000 Autos mit Elektroantrieb) schätzungsweise 45.-65.000 private Pkw ab, die in den Großstädten nicht mehr unnötig Stellflächen belegen. SHARE NOW wird hierzulande durch die Wallis-Gruppe gemanagt.

 

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel