Foto: MTI/ Zsolt Szigetváry

Suzuki

Große Rückrufaktion

Suzuki ruft Fahrzeuge zurück, um das Rückschlagventil der Unterdruckpumpe kostenfrei zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen.

Bei einigen Pkw der Marke kann das Rückschlagventil der Unterdruckpumpe, die den für den Betrieb des Bremskraftverstärkers erforderlichen Unterdruck erzeugt, aufgrund bestimmter Bestandteile des Motoröls anschwellen. Hierdurch besteht unter Umständen die Möglichkeit, dass das Unterdrucksystem in seiner Funktion temporär eingeschränkt ist, was einen inaktiven Bremskraftverstärker zur Folge haben könnte. Das Fahrzeug und die Bremsanlage selbst bleiben voll funktionsfähig – der Fahrer muss in diesem Fall allerdings mehr Kraft aufbringen, um die entsprechende Bremsleistung zu erzielen. Die Suzuki Motor Corp. hat deshalb die Rückrufaktion gestartet.

Betroffen sind außer den in Esztergom gebauten Vitara und SX4 S-Cross auch die importierten Modelle Swift, Swift Sport und Baleno – die Rückrufaktion betrifft 66.000 ungarische Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel