OMV-Tankstellen

Biodiesel aus Altöl

Die OMV Hungária Kft. sammelt an 40 Tankstellen im ganzen Lande Altöl ein.

Dazu wurden spezielle Container aufgestellt, informierte das Unternehmen am Montag die amtliche Nachrichtenagentur MTI. Das in der Küche nicht mehr verwendbare Speiseöl sollte in PET-Flaschen mit festem Verschluss gesammelt werden. Genauso könnten die Haushalte mit Butter, Fett und Margarine verfahren. OMV kooperiert beim Erfassen von Altöl mit der H-Bio Kft., die sich auf dessen Wiederverwertung spezialisiert hat. Das erfasste Altöl wird zu Biodiesel verarbeitet und somit einer Zweitnutzung zugeführt. Der Geschäftsführer der OMV Hungária Kft., Tibor Balogh, versprach weitere Anstrengungen auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft. Das Unternehmen hält mit 200 Tankstellen einen Marktanteil von 15% in Ungarn. Die Liste der Tankstellen, die Altöl entgegennehmen, finden Sie auf der Internetseite von OMV.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel