Ein weiterer Unfall mit der Bahn – und sieben Tote. Foto: MTI/ Ferenc Donka

Tragischer Unfall

Zug erfasst Corsa

Am Montagmorgen kurz vor 7 Uhr kam es zu einem folgenschweren Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang in der Puszta:
6. September 2022 13:40

Ein Pkw, der sich auf einem Feldweg bewegte, prallte beim Überqueren der Schienen mit dem Triebwagen zusammen. Der Opel Corsa wurde völlig zertrümmert, alle sieben (!) Insassen kamen ums Leben. Das Unglück ereignete sich südwestlich von Kiskunhalas. Der Fahrer des Triebwagens wurde leicht verletzt in eine Klinik gebracht, Passagiere des Zuges kamen nicht zu Schaden.

Warum der Corsa-Fahrer auf die Schienen fuhr, obgleich der herannahende InterRegio-Zug auf der schnurgeraden Strecke leicht einzusehen war, nahm er mit ins Grab. In regionalen Medien war zu lesen, bei den Opfern handelte es sich um Männer und Frauen, die als Erntehelfer bei der Weinlese im Einsatz waren. Mit dem jungen Fahrer starben demnach auch seine Eltern bei dem Unfall.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

25. September 2022 14:20 Uhr
23. September 2022 9:45 Uhr
22. September 2022 17:00 Uhr