Bei dem Unfall des ungarischen Reisebusses kam ein Mensch ums Leben. Foto: Sozialmedien/ HaZZ

Busunfall

Rentner in der Slowakei verunglückt

Am Montag kam es auf der Autobahn D2 nördlich von Bratislava Richtung Tschechien zu einem schweren Unfall mit einem Bus und einem Truck. Ein Insasse des ungarischen Reisebusses kam dabei ums Leben, fast 60 Personen wurden verletzt.

Offenbar handelte es sich um einen Touristenbus mit Rentnern aus Budapest und Miskolc, teilte das Außenministerium erste Informationen mit. Neben dem Toten gebe es 13 Schwerverletzte, einige von ihnen wurden mit Hubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Direktor der Universitätsklinik von Bratislava sprach von acht Personen im kritischen Zustand. Fotos vom Unfallort zeigen, dass der Bus von hinten in den Truck prallte.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

14. Juni 2024 11:18 Uhr
13. Juni 2024 17:41 Uhr
11. Juni 2024 16:00 Uhr