Die Feuerwehr brauchte fast einen Tag, um die Flammen zu löschen. Foto: MTI/ Ferenc Donka

Großbrand

Müllberge standen in Flammen

Beinahe einen Tag lang kämpften die Feuerwehren gegen einen Großbrand, der sich in einem regionalen Recyclingzentrum entfachte.
13. September 2022 16:13

Als die Feuerwehr Sonntagmittag zu dem Abfallhof Felgyő bei Csongrád alarmiert wurde, hatte das Feuer Müllberge auf einigen hundert Quadratmetern entzündet. Später breiteten sich die Flammen bis auf 6.000 m2 aus; immer neue Müllberge waren betroffen. Die aus einem Dutzend umliegenden Orten gerufenen Feuerwehren konnten den Brand am späten Abend eingrenzen und ein Übergreifen auf zwei Leichtbauhallen verhindern, die zu dem Recyclingzentrum gehören. Menschen kamen bei dem Großbrand nicht zu Schaden. Der Katastrophenschutz nahm mit Mobillaboren Schadstoffmessungen an verschiedenen Orten im Umkreis vor, konnte aber Entwarnung für die Anwohner geben: Die Schadstoffkonzentration habe nirgendwo und zu keiner Zeit die kritischen Grenzwerte überschritten.

Foto: MTI/ Ferenc Donka

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

25. September 2022 14:20 Uhr
23. September 2022 9:45 Uhr
22. September 2022 17:00 Uhr