Die Kinizsi-Burg in Nagyvázsony aus der Vogelperspektive. Fotos: MTI/ Tamás Vasvári

Kinizsi-Burg

Mit viel Aufwand verschönert

In dem kleinen Ort Nagyvázsony am Balaton steht ein Touristenmagnet nun wieder für Besuche offen.

Die Kinizsi-Burg wurde für 1,6 Mrd. Forint (4 Mio. Euro) umfassend rekonstruiert, als eine von dreißig Schlössern und Burgen im Rahmen eines Nationalen Modernisierungsprogramms. Der legendäre Krieger Pál Kinizsi erhielt die Burg einst für seine Verdienste. Seine Ehefrau Benigna Magyar lebte ungefähr ein Vierteljahrhundert lang im Wohnturm dieser Burg, der nun besonders ansprechend – ebenso wie weitere Ausstellungsräume und Veranstaltungsflächen – wiederhergerichtet wurde. So wird hier ein Schachbrett gezeigt, dessen Figurensatz aufgrund des Fundes von drei Schachfiguren aus jener Zeit komplett rekonstruiert wurde.

Doch nicht nur die reizvolle Burg wurde schöner, in Nagyvázsony wurden zuletzt rund 70 Immobilien im Umfeld der Burg modernisiert.

Weitere Bilder in unserer Galerie.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

14. Juni 2024 11:18 Uhr
13. Juni 2024 17:41 Uhr
11. Juni 2024 16:00 Uhr