Nebel legt sich übers Land. Foto: MTI/ Péter Komka

Wochenendwetter

Grau und trüb und mild

Der Nebel zieht sich nur am Freitag zurück, um der Sonne für ein paar Stunden Platz zu machen; am Wochenende wird es wieder grau und trüb.
11. November 2022 11:00

Dabei bleibt es für die Jahreszeit noch recht mild, mit Tageshöchstwerten um 10-15°C. Der Wind weht nur schwach, und auch der Regen kommt eher in Tropfen denn in Strippen runter. In den wolkenverhangenen Gebieten liegen zwischen dem nächtlichen Temperaturtief und dem Hoch tagsüber keine fünf Grad; nachts kühlt die Luft nämlich in weiten Landesteilen nur auf Werte um 5°C ab. Die kältesten Nächte erwarten die Meteorologen neben dem „hohen“ Norden am ehesten im Südwesten und im äußersten Westen Transdanubiens, aber auch dort noch sicher über dem Gefrierpunkt. Mit Nachtfrost ist frühestens in einer Woche, in der Nacht zum Freitag zu rechnen, welche Vorhersage im Moment von großer Unsicherheit begleitet wird. Leider macht sich auch Regen nach dem extrem trockenen Oktober weiter rar; erst zur Wochenmitte könnten aufkommende Wolken einige wenige Millimeter ausschütten.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

3. Dezember 2022 11:00 Uhr
2. Dezember 2022 11:40 Uhr
1. Dezember 2022 14:46 Uhr