Foto: MTI/ Ferenc Donka

Schweres Zugunglück

Fünf Tote, viele Verletzte

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Mindszent gab es fünf Tote und über 10 Verletzte.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 7 Uhr an einem Bahnübergang am Rande der Stadt, als ein Kleintransporter auf die Schienen fuhr und mit einem Zug zusammenstieß, der von Szentes nach Hódmezővásárhely unterwegs war. Der Zug entgleiste und stürzte in einen Graben. Der Kleinlaster wurde nach dem heftigen Aufprall 60 m weit geschleudert und kippte schließlich auf die Seite. Die Polizei sperrte die Straße, um die Rettungsarbeiten mit zehn Krankenwagen und einem Rettungshubschrauber zu unterstützen. Feuerwehren aus Hódmezővásárhely, Szentes, Szeged und Mindszent rückten zum Unfallort aus.

Foto: MTI/ Ferenc Donka

Wie die Staatsbahnen MÁV informierten, funktionierte die Lichtschranke ordnungsgemäß. Der Fahrer des Zuges hielt sich an alle Anweisungen, einschließlich der Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h auf diesem Streckenabschnitt. Im Zug befanden sich außer dem Fahrer und dem Fahrkartenkontrolleur zwölf Fahrgäste, im verunglückten Transporter sieben Personen. Fünf Männer starben noch am Unfallort, während zwei Männer mit schweren Verletzungen an Kopf und Gliedmaßen ins Krankenhaus gebracht wurden. Elf Fahrgäste an Bord des Zuges erlitten zum Teil schwere Prellungen und wurden zur Beobachtung in Krankenhäuser nach Szeged, Szentes, Hódmezővásárhely und Kecskemét gebracht. Der Sachschaden könnte mehr als 100 Mio. Forint betragen, der Triebwagen muss verschrottet werden.

Eine Sprecherin der MÁV-Volán-Gruppe wies darauf hin, dass die Anzahl der Unfälle an Bahnübergängen in jüngster Zeit wieder deutlich steigt. 2020 ereigneten sich 62 Unfälle, im vergangenen Jahr bereits 24 mehr, 16 davon mit Todesfolge. In diesem Jahr, einschließlich Dienstag, gab es schon bislang 26 Unfälle. Seit über zehn Jahren  werden sämtliche Unfälle an Bahnübergängen durch die Unachtsamkeit von Verkehrsteilnehmern verursacht.

 

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

8. August 2022 15:44 Uhr
7. August 2022 14:45 Uhr
7. August 2022 12:50 Uhr