Foto: MTI / György Varga

Ausflugswetter

Es ruft der Mai!

Am Wochenende zogen zwei Kaltfronten durch, die neben der Abkühlung den lang ersehnten Regen und so schöne Naturerscheinungen wie einen doppelten Regenbogen in der Hügellandschaft Süd-Transdanubiens mit sich brachten.

In der vor uns liegenden Woche bleibt es durchwachsen, mit Tageshöchstwerten um 20°C. Das bedeutet ideales Ausflugswetter, wenn aufgrund der Lockerungen außerhalb der Hauptstadt Wildparks wie in Kecskemét und Szeged wieder besucht werden können. Letzterer Park ist mit 45 ha der größte seiner Art in ganz Ungarn – dort wird der Besucherstrom nach dem Prinzip der Einbahnstraße gelenkt. Im Großen Stadtwald von Debrecen öffnet der Tierpark seine Tore, der benachbarte Vergnügungspark (der einzige im Lande!) folgt am kommenden Samstag und feiert etwas verspätet seinen 60. Geburtstag. Wenn Mitte Mai die Campingplätze am Balaton öffnen, könnte vielleicht auch das Wetter mit freundlicheren Temperaturen mitspielen.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

BZ+

Interview mit 10-millió-Fa-Gründer Iván András Bojár

10 Millionen Mal grüner

Rund zehn Millionen Einwohner hat Ungarn, ebenso viele neue Bäume sollen in den nächsten Jahren im Land der Magyaren gepflanzt werden. Dafür setzt sich die Stiftung „10 millió Fa“, zu Deutsch „zehn Millionen Bäume“ ein. Ihr Ziel ist es, dass jeder Ungar zumindest ein ...

Balaton-Ballooning

Schwerelosigkeit spüren

Balaton-Ballooning ist das erste und einzige professionelle Heißluftballonunternehmen Ungarns. Das Unternehmen bietet seit 2008 Ballonfahrten rund um den Thermalkurort Héviz.
Zala Springs

Zala Springs Golf Resort

Golferparadies am Balaton

Die Temperaturen steigen, das Grüne lockt – Zeit über Ferien nachzudenken. Da es mit fernen Auslandsreisen in diesem Jahr wohl eher nichts wird, ist es am Platze, sich in der Region umzuschauen. Wie wäre es etwa mit einem Aktivurlaub in Mitteleuropas erstem Luxus-Golfresort? Dieses ...