Foto: MTI/ Zoltán Máthé

Kleinbahnen

Eine der schönsten Strecken von Sperrung verschont

Die pittoreske Strecke durch das Cuha-Tal kann mit der Kleinbahn trotz Bauarbeiten an der Strecke weiterhin befahren werden.

Die malerische Bahnstrecke durch das Cuha-Tal werden die Staatsbahnen MÁV trotz Erneuerung zweier Viadukte und umfassender Wartungsarbeiten an Streckenabschnitten bei Eplény zwischen Mai und Oktober nicht sperren. Die zwischen Győr und Veszprém gelegene Bahnstrecke ist äußerst beliebt bei Ausflüglern und hat sich in letzter Zeit zu einem regelrechten Touristenmagneten entwickelt. Einer der imposantesten Abschnitte führt zwischen Porva-Csesznek und Vinye durch drei Tunnels und über zwei Talbrücken.

Über diese Bahnstrecke werden abgelegene Ortschaften des Bakony-Gebirges in den Kreislauf des Landes eingebunden. Jahrzehntelang wurden hier abgebautes Bauxit und Manganerz per Bahn transportiert.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

BZ+
10. April 2024 17:05 Uhr
10. April 2024 15:50 Uhr