Vignetten

Ab sofort für 2023 erhältlich

Die Anrechte für die Benutzung der Schnellstraßen 2023 können ab diesem Donnerstag online und in den Kundendienstbüros der staatlichen NÚSZ Zrt. erworben werden.
3. Dezember 2022 11:00

Die Jahresvignetten sind ab 1. Januar gültig; die für 2022 erworbenen Vignetten gelten noch bis zum 31. Januar 2023. Mit dem Hintergedanken eines passenden Weihnachtsgeschenks hat die NÚSZ Zrt. die Möglichkeit geschaffen, Vignetten nicht nur auf den eigenen Namen, sondern auch für andere Fahrzeughalter zu kaufen. Mittlerweile sind mehr als 1.600 km Schnellstraßen in Ungarn gebührenpflichtig.

Erhältlich sind (mit den Tarifen für Pkw) ab sofort Jahresvignetten (49.190 Forint) sowie die für jeweils ein Komitat gültigen Vignetten (5.720 Forint). Von den Komitats-Vignetten wurden im zu Ende gehenden Jahr rund 2,4 Mio. Stück verkauft, die im internationalen Vergleich recht teure Jahresvignette nahmen 585.000 Fahrzeughalter in Anspruch. Für Wochen- (3.820 Forint) und Monats-Vignetten (5.210 Forint) gelten momentan noch die Tarife für 2022.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

6. Februar 2023 17:12 Uhr
6. Februar 2023 16:55 Uhr
6. Februar 2023 16:23 Uhr