Tennis

Zweiter Turniersieg für Fucsovics

Márton Fucsovics hat das Tennisturnier in Bukarest gewonnen.
23. April 2024 16:20

Im Finale setzte er sich gegen den 23-jährigen Argentinier Marano Navone durch (6:4, 7:5), der vor dem Turnier als Nr. 52 der Weltrangliste deutlich vor dem Ungarn (82.) rangierte. Zuvor konnte Fucsovics u. a. im Achtelfinale den Holländer Tallon Griekspoor, 25. der Weltrangliste, ausschalten.

Es ist erst der zweite Turniersieg in der Karriere des ungarischen Topspielers, der bislang vier Finals bestritt, aber nur einmal in Genf (im Mai 2018) gewinnen konnte. Im Februar 2019 in Sofia und im März 2021 in Rotterdam musste er sich jeweils geschlagen geben, bevor nun wieder ein Finalsieg gelang. Fucsovics ist mit diesem Triumph, der ihm knapp 90.000 Euro Preisgeld brachte, auf den 53. Platz der Weltrangliste vorgerückt.

Aktuell bester ungarischer Tennisspieler der Männer ist jedoch Fábián Marozsán, der nach seinem Karriererekord mit Rang 37 Anfang April nun auf dem 38. Platz geführt wird.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

22. Mai 2024 20:50 Uhr
21. Mai 2024 16:07 Uhr
13. Mai 2024 12:05 Uhr