Foto: Ministerpräsidentenamt/ Vivien Cher Benkő

Leichtathletik-WM

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Ministerpräsident Viktor Orbán und Sebastian Coe (r.), Präsident des Internationalen Leichtathletik-Verbandes (IAAF), trafen sich am Sonntag im Karmeliterkloster zu einem Gespräch.
20. Juni 2022 14:32

Der britische Sportfunktionär kam nach Budapest, um an den Schwimm-WM teilzunehmen, sowie um sich über die Vorbereitungen für die Leichtathletik-WM 2023 in Budapest zu informieren. Vom 19. bis 27. August 2023 findet in Budapest das drittgrößte Sportereignis der Welt statt: die Leichtathletik-WM. Es wird das größte Sportereignis in der Geschichte Ungarns sein, das Sportler aus mehr als 200 Ländern anzieht. Coe äußerte sich zufrieden über das planmäßige Voranschreiten der Vorbereitungen. Das Publikum und die Sportler können sich auf eine phantastische WM freuen.

 

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

28. Juni 2022 17:02 Uhr
27. Juni 2022 14:55 Uhr
23. Juni 2022 16:18 Uhr