Die Spieler des diesjährigen „Riserva Polo Cup“ mit Gastgeber Uwe Zimmermann (M., kniend). Fotos: PCLE

Internationales Poloturnier „Riserva Polo Cup 2023“

Polo und Tango

Auch in diesem Jahr luden Krisztina und Uwe Zimmermann wieder sechs internationale Poloteams mit Spielern aus zehn Nationen zum Saisonhöhepunkt in ihren privaten Poloclub „La Estancia“ nach Etyek ein.
8. Oktober 2023 13:45

Darunter so bekannte „Polo“-gesichter wie der Enkelsohn von Patrick Hermes (ja der mit den günstigen Damenhandtaschen!), Lucien Guarrend-Hermes, welcher gemeinsam mit Maximilian und Philipp Zimmermann sowie Davis Colley für das Team Defender (Wallis British Motors) an den Start ging.

Mehr als 500 geladene Gäste

Bei herrlichem Hochsommerwetter wurde drei Tage Polo auf hohem Niveau gespielt. Mit Mannschaften und Spielern aus Tschechien, der Slowakei, Österreich, Argentinien, Polen, England, den USA, Deutschland, Ägypten und Ungarn ist dieses Poloturnier das internationalste in der gesamten Region. Mehr als 500 geladene Gäste kamen am Sonntag zu den Finalspielen in die gepflegte Poloanlage „La Estancia“ im Weindorf Etyek vor den Toren Budapests.

Für das leibliche Wohl der Gäste war bestens gesorgt. Ein fantastisches Catering des Marriott Hotel Budapest und die Austern- und Ceviche Bar von Fishmonger ließ keine Wünsche offen. Ebenso gab es beste Weine aus Neuseeland und Etyek, Kaffeespezialitäten von Nespresso und natürlich Cocktails des Titelsponsors Unicum-Riserva.

Liebevoll und stilvoll dekorierte Zelte der Partner und Sponsoren wie etwa Hublot, CallAjet, E.ON-Ganz KK, Dr. Hazi Kosmetik, Equilor, Nespresso und Fishmonger Budaörs luden die geladenen Besucher zum Verweilen und Probieren ein. Bekannte Firmen wie u.a. Turkish Airlines, Eisberg, Goldhorse, FaceUp, FAB, Remind Magazin, Diplomacy&Trade, Via Wasser, GARAI, Haraszthy und Renault Alpine präsentierten ihre Produkte und Serviceleistungen.

Eröffnet wurde das Turnier bereits am Freitag mit den Qualifikationsspielen und einem privaten Abendessen im Rókusfalvy Restaurant in Etyek. Nach den Samstagsspielen ging es für alle Spieler in die Liz&Chain Skybar des Marriott Hotel Budapest zu einem Polo Cocktail. Mit einem Abendessen auf der Terrasse des DNB Restaurant mit Blick auf die Donau und die Budapester Burg ging dieser Abend zu Ende.

25 Jahre Poloclub „La Estancia“

Am Sonntag, dem Finaltag des Riserva Polo Cups, wurden die Gästen vom Bürgermeister der Gemeine Etyek, Tamás Zólyomi und dem Clubpräsidenten, Uwe Zimmermann, begrüßt. An diesem Tag feierte der Club auch sein 25-jähriges Bestehen. Er kann auf eine überaus erfolgreiche Entwicklung zurückblicken.

Mit der Parade aller Polospieler hoch zu Pferd, flankiert von Fahrzeugen der Marke Defender (Landrover) begann der sportliche Teil der Veranstaltung. Der bekannte Violinist György Lakatos intonierte die ungarische Nationalhymne vor den Zuschauern, darunter 19 in Ungarn akkreditierte Botschafter.

Rasante Polospiele, eine mitreisende Voltegiervorführung von Eilika von Habsburgs jungen Talenten und eine wunderbare Tangoeinlage boten Abwechslung und beste Unterhaltung und wurden mit viel Witz und Charme und natürlich Sachkenntnis von Jochen Ressel aus Österreich moderiert. Abgerundet von Champagner von Kreinbacher und Cocktails der Riserva Bar hatten die Gäste beste Möglichkeiten zum Small Talken und Netzwerken.

Eine bunte Mischung aus ungarischen und internationalen Gästen, darunter bekannte Celebrities wie Schauspieler Béla Erney, Michelin Starkoch Jenő Racz, Bodybuilder Michael Wagner sowie zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft, sorgten für beste Stimmung.

Als ein absoluter Höhepunkt in Ungarns Gesellschafts- und Veranstaltungskalender, wird der Polo Cup auch im kommenden Jahr wieder stattfinden.

Weitere Fotos in unserer Galerie.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

22. Juli 2024 16:00 Uhr
21. Juli 2024 15:50 Uhr
21. Juli 2024 14:24 Uhr