Handball
Hier wussten die Győrer Handballerinnen noch nicht, dass sie gerade ihr Abschiedsspiel vor Zuschauern bestritten hatten. MTI/ Csaba Krizsán

Handball-CL

Deutsch-ungarisches Wochenende

Am Freitag hieß es 34:24, am Sonntag 38:25. Die Rede ist von der Champions League (CL) im Frauenhandball und dem Duell des Audi ETO Győr mit Borussia Dortmund. Der deutsche Klub hatte in der angespannten Corona-Lage Flexibilität gezeigt und auf sein Heimrecht verzichtet; so wurde die Austragung von Hin- und Rückspiel in der Győrer Audi-Arena im kurzen Zeitabstand möglich.
Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

12. Juli 2024 12:40 Uhr
9. Juli 2024 16:07 Uhr
7. Juli 2024 14:23 Uhr