Epény
Die längste Abfahrt des größten Skigebiets von Ungarn. Foto: BZT-Archiv / Jan Mainka

Skisaison

Eplény-Arena eröffnet

Am Donnerstag wurde die Skiarena in Eplény mit einem Aktionstag eröffnet.

Die Skilifte der malerisch im Bakony-Gebirge gelegenen Arena beförderten die Wintersportler an diesem Tag kostenfrei zu den Bergstationen. Pünktlich zu diesem Ereignis schüttelte Frau Holle kräftig die Betten, aber selbstverständlich standen längst Schneekanonen zum Einsatz bereit, um die Skibegeisterten auch bei weniger günstigen Schneeverhältnissen zufriedenzustellen.

Insgesamt stehen 9 Skilifte, u.a. zwei Sessellifte (2- und 4-Sitzer), Bügel- und Tellerlifte sowie Schlepplifte für Anfänger zur Verfügung. Die Pistenanlage von Eplény bietet 16 unterschiedlich anspruchsvolle Abfahrten mit einer Gesamtlänge von rund 8.000 m, auf denen der Fahrspaß für Anfänger wie auch für Profis garantiert ist.

Die Neuheit in der aktuellen Saison: Ungarns größter BigAirBag bietet für Snowboarder die Möglichkeit, auch extreme Sprünge sicher zu landen. In diesem kleinen ungarischen Skiparadies gibt es einen Skiverleih, Skiservice, Kurse und natürlich Hütten, in denen man sich aufwärmen und stärken kann.

Weitere Infos, Öffnungszeiten und die Webkamera mit aktuellen Bildern finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

5. August 2022 14:40 Uhr
4. August 2022 16:55 Uhr
2. August 2022 14:45 Uhr