EM
Großer Jubel nach dem Abpfiff: Mit ihrem 2:1 schoss sich die ungarische Nationalelf ihr Ticket für die Fußball-EM. Foto: MTI/ Zsolt Szigetváry

Fußball-EM

Ungarn spielt 2021 mit!

Mit einem 2:1 gegen Island im Finale der Ausscheidungsrunde zur Fußball-EM 2021 hat Ungarn am Donnerstagabend große Träume wahr werden lassen.

Dabei begann das Spiel fatal. Torhüter Gulácsi von RB Leipzig wollte einen Freistoß greifen. Dabei rutschte ihm der nasse Ball durch die Handschuhe ins Tor – 0:1 nach 11 Minuten. Danach mühten sich die Ungarn um Kapitän Szalai von Mainz redlich. Die Abwehr von Island stand aber felsenfest. Ihr Torwart leistete sich keinen Patzer und die Konter blieben kreuzgefährlich.

Das Glück der Tüchtigen

In der Schlussphase warfen die Ungarn alles nach vorne und hatten das Glück der Tüchtigen auf ihrer Seite, als der gerade erst eingewechselte Nego aus Nahdistanz abdrückte und zwei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit den Ausgleich erzielte. Die Isländer wollten sich nicht mit einer Verlängerung zufriedengeben und sorgten für brenzlige Situationen vor dem Kasten von Gulácsi.

EM
Die Mannschaft von Kapitän Ádám Szalai gab alles. Foto: MTI/ Zsolt Szigetváry

Daraus aber entstand über Orbán und Sallai ein Konter, bei dem Jungstar Szoboszlai von RB Salzburg den Ball an der Mittellinie aufnahm. Von dort zog er in Richtung Mitte. Weil ihn die Isländer nicht wirklich attackierten, drückte er aus 20 Metern ab. Der präzise geschlagene Ball prallte am langen Eck vom Innenpfosten ins Tor. Der gerade erst 20-jährige Szoboszlai erfüllte sich seinen innigsten Wunsch, indem er Ungarn zur Europameisterschaft schoss.

Zweite EM-Teilnahme in Folge nach 2016

Ungarn gelang eine sensationelle Auferstehung und damit die zweite EM-Teilnahme in Folge nach 2016. Gekrönt wird diese Leistung mit einer Top-Gruppe und Spielen in der neuen Puskás-Arena, die im kommenden Sommer hoffentlich wieder Zuschauer empfangen kann. Dann werden Weltmeister Frankreich und Europameister Portugal in Budapest zu Gast sein; einzig das Gruppenspiel gegen Deutschland muss Ungarn in München bestreiten.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

19. August 2022 16:00 Uhr
5. August 2022 14:40 Uhr
4. August 2022 16:55 Uhr