BZ+

Orbán im Kossuth-Radio

Zusammenhalt ohne Linke

„Die Gefahr der Corona-Pandemie ist noch nicht gebannt. Ungarn war erfolgreicher bei ihrer Abwehr, als zahlreiche Länder in besserer finanzieller Lage. Mit Ausnahme der Linken gab es einen breiten Zusammenhalt in diesem Kampf“, hob Ministerpräsident Viktor Orbán bei seinem üblichen Freitag-Interview im Kossuth-Radio hervor.
BZ+

Interview mit dem Finanzminister der Bajnai-Regierung, Péter Oszkó

Innovationen bestimmen Wirtschaftsleistung

Die Ergebnisse der gegenwärtigen Wirtschaftspolitik lassen sich nicht wegreden, meint der Finanzminister der Bajnai-Regierung von 2009/10, Péter Oszkó. Während Ungarn um 2004 den internationalen Aufschwung verpasste, kann es die globale Geldschwemme seit 2014 vernünftig nutzen.
BZ+

„Volkswagen Dining Guide TOP 100 Restaurantführer 2020“

Das Stand ist noch immer Ungarns bestes Restaurant

Das Gastro-Powerpärchen Szabina Szulló und Tamás Széll ist aus dem ungarischen Fine-Dining-Sektor nicht wegzudenken: Schon zum zweiten Mal in Folge steht ihr Restaurant Stand 2020 an der Spitze der ungarischen Gastronomie. Neben dem „Restaurant des Jahres“ wurden bei der Gala des „Volkswagen Dining Guide“ ...
BZ+

Eindrücke von der ungarisch-serbischen Grenze (Februar 2020)

So wird Europa geschützt

Nicht nur die griechisch-türkische Grenze hat der neuerlichen Migrationswelle widerstanden, sondern auch die ungarische-serbische. In der Galerie können Sie sich selber einen Eindruck von dieser europäischen Verteidigungslinie verschaffen. Die Fotos stammen von verschieden Fotografen der ungarischen Nachrichtenagentur MTI.
BZ+

Sturmjäger in Ungarn

„Unwetter haben etwas Magisches“

Wenn Gyula Bondor sagt, sein Hobby sei die Jagd, so meint er damit nicht etwa das Schießen von Hasen, Rehen und anderem Wild. Was er schießt, sind Fotos und auf der Jagd ist er einzig nach einzigartigen Motiven außergewöhnlicher Wetterphänomene. Denn Gyula Bondor ist ...
BZ+

Sternfahrt aus Anlass des 30. Jahrestags der Grenzöffnung

Ost-Oldtimer auf Ungarn Straßen

Im Rahmen einer Sternfahrt besuchten letzte Woche etwa 50 Deutsche in 25 Ostblock-Fahrzeugen – darunter natürlich die DDR-Marken Trabant, Wartburg und Barkas – Ungarn. Anlass der Reise war der 30. Jahrestag der Grenzöffnung.
BZ+

Blue Fox The Bar präsentiert neues Cocktailmenü

Sommerlich frisch und ökologisch grün

Klimagipfel, Klimaproteste und Klimakiller – in diesem Sommer, so scheint es, geht am Thema Klima und der heißen Diskussion um den Einfluss des Menschen auf die Umwelt kein Weg vorbei. Auch die Gastronomie bleibt davon nicht unberührt. Mit „Back to Nature“ stellte die Blue ...