Flughafen Budapest

Drittes Terminal kommt

Der Staat als strategischer Investor gibt die Richtung für die Entwicklung des internationalen Flughafens „Ferenc Liszt“ vor. Gemeinsam mit dem Flughafenbetreiber VINCI Airports sind umfangreiche Investitionen einschließlich eines 3. Terminals geplant.
BZ+

Budapest Airport Zrt.

Knapp acht Millionen

Im Juni zählte der internationale Flughafen „Ferenc Liszt“ mehr als 1,5 Mio. Passagiere.

Audi Hungaria Zrt.

Bewährte duale Berufsausbildung

Jedes Jahr zeichnet der VW-Konzern seine international erfolgreichsten Schüler mit dem Best Apprentice Award aus. Der diesjährige Gewinner aus Ungarn ist Ábel Veszprémi, der seit Abschluss seiner dualen Berufsausbildung bei Audi Hungaria als Instandhalter angestellt ist.


Mehr

Reiseziel Siebenbürgen

Direktflug nach Kronstadt

Ab sofort ist Ungarns Hauptstadt mit dem „Tor nach Siebenbürgen“ verbunden.

Ganz TVF Kft.

Umfassende Erneuerung zahlt sich aus

Der Transformatoren- und Elektromotorenhersteller verzeichnete 2023 ein Rekordjahr. Der Umsatz stieg um nahezu zwei Drittel.

SPAR Magyarország

Lobbyarbeit in Brüssel

Die österreichische Einzelhandelskette drängt weiter auf ein Vorgehen der EU-Zentrale gegen Ungarn in Sachen Sondersteuern.

Audi Hungaria Zrt.

Transformation im vollen Gange

Im größten Motorenwerk der Welt in Győr laufen die Vorbereitungen für die Fertigung der neuesten Generation von Elektroantrieben, den MEBeco, auf Hochtouren.

Ungarn-China

Weiterer Direktflug

Shanghai Airlines startet einen weiteren Direktflug zwischen Budapest und China.
BZ+

DND Hungary Zrt.

Grundstein für RGW110 gelegt

Die Dynamit Nobel Defence (DND) Hungary Zrt. hat vor dem Wochenende in Vecsés den Grundstein für ein Werk zur Herstellung von RGW-110-Rohren gelegt.

Budapest Airport Zrt.

Mit Vinci die erste Adresse?

Ministerpräsident Viktor Orbán kam in Paris mit dem Generaldirektor der Vinci Concessions und Präsidenten der Vinci Airports, Nicolas Notebaert (l.), zusammen.

ALDI Ungarn

E-Lkw überzeugt in der Praxis

Die Diskontkette hat ihre Flotte von Elektro-Lkw in Ungarn um zwei weitere Fahrzeuge bereichert.
BZ+

Alteo Nyrt.

Großprojekt für Energiespeicher

Der alternative Energieanbieter nutzt Fördermittel aus dem Wiederaufbaufonds für die Umsetzung eines großen Energiespeicherprojektes.

Batterieindustrie

Minister trifft Topmanager

Wirtschaftsminister Márton Nagy hat vor dem Wochenende Gespräche mit Vertretern von SK ON Hungary und CATL Debrecen absolviert. Es handelt sich um zwei global federführende Unternehmen der High-Tech-Batterieindustrie.

Audi Hungaria Zrt.

Grüne Energien haben Vorrang

Am Standort der Audi Hungaria Zrt. in Győr werden die Flächen der PV-Anlagen verdoppelt.

ALDI Magyarország

„Shop des Jahres“

Beim Wettbewerb „Shop des Jahres 2024“ von PPH Media, der in diesem Jahr zum 10. Mal ausgeschrieben wurde, setzte sich ALDI Magyarország gleich in drei Kategorien an die Spitze.

Meistgelesene Artikel Unternehmen

Meistkommentierte Artikel Unternehmen