Forschungskooperationen

HU-rizont am Start

Die Regierung legt ein Programm für internationale Forschungskooperationen von Hochschulen auf. Für HU-rizont stehen in diesem Jahr 8 Mrd. Forint (21 Mio. Euro) bereit.
15. Januar 2024 10:07 Uhr
Orbán

Interview mit Ministerpräsident Viktor Orbán

Vom ungarischen Erfolgsmodell lernen!

Wie sieht er den Einsatz bei den anstehenden Europawahlen? Vor wem muss Ungarns Souveränität geschützt werden? Hat der Fidesz Budapest aufgegeben? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ministerpräsident Viktor Orbán im nachfolgenden Interview.

Educatio-Fachmesse

Die Elite von morgen

„Wer willens ist zu lernen, findet später ganz sicher einen Job.“ Diese Überzeugung teilte Kulturminister János Csák zur Eröffnung der Fachmesse am Donnerstag auf der Hungexpo in Budapest mit.
12. Januar 2024 16:20 Uhr
BZ+
11. Januar 2024 10:21 Uhr
Illegale Migration

Illegale Migration

Linksliberale in Torschlusspanik

Im vergangenen Jahr gelangten 355.000 illegale Migranten in die EU. Dennoch drückte Brüssel den neuen Migrationspakt noch vor Jahresende klammheimlich durch.

Öffentlicher Verkehr

Standardtickets für MÁV und Volán

Im März wird landesweit ein neues Tarifsystem für staatliche Verkehrsmittel im Regional- und Fernverkehr eingeführt. Die Details gab Verkehrsminister János Lázár am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Debrecen bekannt.
10. Januar 2024 13:55 Uhr

Nationale Konsultation

Bürger erhalten mehr Zeit zum Ausfüllen

Die Regierung verlängert den Abgabetermin für die Fragebögen der Nationalen Konsultation um eine Woche, bis zum 17. Januar.
10. Januar 2024 10:38 Uhr
BZ+

Fidesz-Gedenken

Das „rote“ Csepel bereitete den Boden

Am Sonntagabend gedachten Fidesz-Sympathisanten in Csepel eines Doppelmords mit politischem Hintergrund, der sich vor 15 Jahren im Süden der Hauptstadt ereignete.
BZ+
9. Januar 2024 11:43 Uhr
9. Januar 2024 10:55 Uhr

Plakatkampagne

Kinder statt Propaganda

„Es gibt nichts Männlicheres als die Vaterschaft. – Kinder sind ein Segen!“ Diese Aussage prangt in großen Lettern auf den Plakaten der Mi Hazánk.
8. Januar 2024 9:15 Uhr
BZ+

Armee

Die Wertschätzung steigt

Die Soldaten erhalten ab Januar durchschnittlich 11% mehr Gehalt. Im Zuge der erfolgreichen Werbekampagne in 2023 haben sich mehr als 4.000 überwiegend junge Männer den Streitkräften angeschlossen.
BZ+
6. Januar 2024 10:37 Uhr

Tankstellen

Chaotische Preissprünge zu Neujahr

Wer täglich an seiner gewohnten Tankstelle vorbeifährt, reibt sich derzeit womöglich die Augen, denn die Preise ändern sich Schlag auf Schlag.
4. Januar 2024 9:20 Uhr

Bahnverkehr

Strecke im Donauknie wieder frei

Seit Dienstagmorgen ist der Abschnitt der internationalen Bahnstrecke Budapest-Berlin im Donauknie wieder frei. Dort ereignete sich im Bahnhofsbereich von Nagymaros noch im alten Jahr eine schwere Havarie.
2. Januar 2024 11:19 Uhr
Silvester

Silvesterbilanz

Keine besonderen Vorkommnisse

Die Feuerwehr musste in der Neujahrsnacht zu knapp 150 Fällen ausrücken, Rettungssanitäter versorgten mehr als 3.100 Fälle.
1. Januar 2024 15:50 Uhr
Katalin Novák

Neujahrsansprache der Staatspräsidentin:

„Wir Ungarn sind eine talentierte Nation“

„Wir setzen auf Talent, Fleiß und Gnade“, hob Staatspräsidentin Katalin Novák in ihrer Neujahrsansprache hervor. Diese wurde gleich nach dem Erklingen der Nationalhymne am frühen Neujahrsmorgen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen übertragen.
Orbán

Orbán im HírTV

„Wir glauben weiter an die Kraft der Nationen“

„Die von George Soros im Europaparlament installierten Agenten erpressen die EU-Kommission, das Ungarn zustehende Geld der Ukraine zu geben.“ Diese Behauptung formulierte Ministerpräsident Viktor Orbán im Interview für das regierungsnahe Nachrichtenfernsehen HírTV.
Orbán

Jahrespressekonferenz von Ministerpräsident Orbán

Brüssel die Augen öffnen

Die Regierung legt ein dreijähriges Lohnprogramm für Pädagogen auf. Das kündigte Ministerpräsident Viktor Orbán auf der internationalen Pressekonferenz an, die er am Donnerstag in Budapest hielt.
BZ+

Mi Hazánk Budapest

Kandidaten in allen Stadtbezirken

Mi Hazánk stellt in allen 23 Budapester Stadtbezirken eigenständige Bürgermeister-Kandidaten für die Kommunalwahlen 2024 auf.
BZ+
18. Dezember 2023 15:50 Uhr

Familienpolitik

Alles für die Wunschkinder

Die Zahl der Krippenplätze hat sich seit 2010 auf heute 63.000 praktisch verdoppelt.
16. Dezember 2023 12:45 Uhr