Anlässlich des ungarischen Holocaust-Gedenktages wird am Mittwoch eine Ausstellung in der Ungarischen Nationalgalerie in Budapest eröffnet. Diese präsentiert Kunstwerke von 30 zeitgenössischen Künstlern und Zeitzeugen.

Ungarische Pressefotos

Schau im Capa-Zentrum

Seit dem Wochenende werden die besten Bilder einheimischer Pressefotografen in der Pester Innenstadt ausgestellt.

Intelligente Steine

Das Geheimnis der Grabstätten

Mit digitaler Technik werden Besuchern komplette Informationen zu Grabmalen vermittelt.
BZ+

Sziget-Festival

Kartenvorverkauf gestartet

Im vergangenen Jahr feierte das „Insel-Festival“ seinen 30. Geburtstag, und 420.000 Besucher kamen auf die Budaer Schiffbauinsel.


Mehr

Hortobágy-Nationalpark

Naturwerte und Identität

Das erneuerte Hirtenmuseum im Hortobágy-Nationalpark wurde vor Ostern eingeweiht.

178. Balaton-Saison

Vier neue Schiffe auf dem See

Das Osterwochenende bot einen idealen Startschuss für die 178. Schifffahrtssaison auf dem Balaton. Die Bahart weihte nun auch offiziell ihre vier neuen Passagierschiffe ein.

Zootiere

Geluk zog um nach Győr

Der Tierpark „János Xantus“ in Győr ist um eine Attraktion reicher.

Mini-Ungarn in Szarvas

Bauliche Kuriositäten

Wen es nach Szarvas verschlägt, der kann dort mehr als 100 Gebäude im Miniaturstil entdecken. Und weil die Osterfeiertage frühsommerliche Temperaturen versprechen, wird auch die längste Freiland-Modelleisenbahn auf der 600 Meter langen Strecke ihre Runden drehen.

Kleinbahnen

Mit der Dampflok ins Mátra-Gebirge

Die Mátra-Gebirgsbahn wurde ab 2018 in zwei Phasen für rund 1,2 Mrd. Forint (mehr als 3 Mio. Euro) erneuert.

Karfreitags-Programm

Doppelstockbus rollt durch Pécs

Er galt einst als Wunder der sozialistischen Industrie Ungarns: der einzige je entwickelte doppelstöckige Ikarus-Bus. Das Fahrzeug verkehrte zwischen 1969 und 1976 in der Komitatshauptstadt Pécs.

Nationalgalerie

Moderne Meister neu aufgestellt

Eine ständige Ausstellung der Nationalgalerie (MNG) zeigt sich im neuen Gewand: die Schaffensperiode 1890-1930 der „Modernen Zeiten“.

Filmkritik

Most vagy soha! – Jetzt oder nie!

Pünktlich zum Nationalfeiertag lief am 14. März der Film „Most vagy soha!“ („Jetzt oder nie!“) unter der Regie von Balázs Lóth in den Kinos an.

Musik/ Indie-Rock

Giant Rooks im Dürer Kert

Am Sonnabend tritt die deutsche Indie-Rock-Band Giant Rooks im Budapester Dürer Kert auf.

Kossuth-Preis

Musiker geehrt

Der Musiker und Produzent Leslie Mandoki wurde aus Anlass des Nationalfeiertags vom 15. März mit dem Kossuth-Staatspreis geehrt.

Kincsem-Wunderpferd

Notenbank prägt Gedenkmünze

Die Ungarische Nationalbank (MNB) hat Gedenkmünzen zum 150. Geburtstag des außergewöhnlichen ungarischen Rennpferdes „Kincsem“ aufgelegt.

Auto des Jahres

BMW gleich zweimal ausgezeichnet

Beim Wettbewerb „Ungarisches Auto des Jahres 2024“ hat BMW zwei der wichtigsten Preise abgeräumt. 

Golden City Gate

Ungarischer Erfolg in Berlin

Die Medienagentur Flying Media Hungary aus Győr hat am Rande der ITB Berlin, der weltgrößten Tourismusmesse, einen weiteren Preis entgegennehmen dürfen. Bei der Verleihung der Internationalen Tourismusfilmpreise „The Golden Citygate“ hat die Agentur den Goldenen Bären für eine Reisereportage in der Kategorie „Online“ erhalten.

women@duihk-Veranstaltung: Frauen im ungarischen Berufsleben

Viel erreicht, aber noch viel Potenzial

Beim Business-Frühstück des Netzwerkes women@duihk, das Mitte Februar am Sitz der E.ON Hungária in Budapest stattfand, ging es speziell um Frauen in Technikberufen.

Meistgelesene Artikel Feuilleton

Meistkommentierte Artikel Feuilleton