BZ+

Die Kampagne zum Neuabschluss der Hausratsversicherungen hat die Erwartungen übertroffen. Diese Einschätzung gab die Staatssekretärin des Wirtschaftsministeriums auf einer Pressekonferenz am Montagabend.

BZ+

Orbán zu Haseloff:

„Die Zeit gibt uns Ungarn Recht“

Ministerpräsident Viktor Orbán empfing am Dienstagmorgen in seinem Büro im Karmeliterkloster auf der Burg den Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (l.).
BZ+
17. April 2024 11:10 Uhr
BZ+

Industrieproduktion

Exportnachfrage steigt wieder

Die Industrie wuchs im Februar wie berichtet um 1,8%. Doch während der Fahrzeugbau korrigierte, fällt nun die Fertigung von Elektromotoren zurück.
BZ+

Bauwesen

Hoffnungsschimmer für Tiefbau

Die Leistung des Bausektors fährt weiter Achterbahn. In den ersten zwei Monaten wurden nur 900 Mrd. Forint umgesetzt.


Mehr

BZ+
15. April 2024 13:00 Uhr
BZ+

Wascosa

Waggons am Verkehrsknotenpunkt

Das intermodale Terminal East-West Gate (EWG) in Fényeslitke erweitert mit Schweizer Hilfe seine Transportkapazitäten.
BZ+

Neue Opposition

Magyar gründet Partei

Der Politik-Komet Péter Magyar hat die Partei Ehre und Freiheit (TISZA) beim Nationalen Wahlausschuss (NVB) registrieren lassen.
BZ+
13. April 2024 11:06 Uhr
BZ+

UPDATE - Verteidigungsminister

Testphase in Kecskemét

Die Ungarische Armee (MH) testet ab Freitag eine Frachtmaschine vom Typ Embraer KC-390.
BZ+
13. April 2024 8:45 Uhr
BZ+

Inflation

Rückgang ausgebremst

Die Inflationsrate ist im März zum Vormonat nochmals leicht, von 3,7% auf 3,6% gesunken.
BZ+

Konservative

Orbán trifft Pastrana 

Ministerpräsident Viktor Orbán verhandelte am Donnerstag in seiner Eigenschaft als Fidesz-Vorsitzender mit Andrés Pastrana, dem Präsidenten der IDC-CDI.
BZ+
12. April 2024 13:50 Uhr
BZ+

PENNY Magyarország

Kleinerer ökologischer Fußabdruck

Umweltmaßnahmen sind für PENNY von größter Bedeutung. Die Lebensmitteldiskontkette will ihren ökologischen Fußabdruck verkleinern.
BZ+

Széchenyi-Uni

Qualifizierung für ESA

Die Satellitenbausektion des Interdisziplinären Kollegiums SZESAT der Széchenyi-Universität Győr hat einen bedeutenden internationalen Erfolg erzielt. Sie hat sich als erstes ungarisches Universitätsteam für das Programm „Fly Your Satellite!“ der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) qualifiziert.
BZ+

Agrarpolitik

Veränderungen in Brüssel gefordert

Bei den Europawahlen im Juni ist ein Wandel zugunsten der Landwirte erforderlich, erklärte Agrarminister István Nagy (M.l.) auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in Budapest. Die derzeitige Brüsseler Agrarpolitik gefährde die Zukunft der europäischen Landwirte und die Ernährungssicherheit der EU.
BZ+
11. April 2024 11:41 Uhr
BZ+

Autóflex-Knott Kft.

Übersee ins Auge gefasst

Der Spezialist für Fahrgestelle hat 800 Mio. Forint (gut 2 Mio. Euro) in Anlagen und Ausrüstungen gesteckt, um neue Märkte zu erschließen.
BZ+

Regionale Strombörse

Drei Länder vereint

Am Dienstag wurde in Budapest das sog. BlueSky-Projekt auf den Weg gebracht.
BZ+
10. April 2024 11:41 Uhr
BZ+

Korruption

Geschmierte EU-Ausschreibungen

Die DK fordert eine Anhörung des Finanzministers, nachdem das linksliberale Portal 24.hu von einem „Korruptions-Netzwerk“ in dem Ressort schrieb. In dem Skandal wird seit 2022 ermittelt.
BZ+
10. April 2024 10:28 Uhr
BZ+

Richter Gedeon

Know-how bei Medikamenten

Das führende Pharmaunternehmen stärkt seinen profitabelsten und am schnellsten wachsenden Schwerpunktbereich, die Neuropsychiatrie.
BZ+

Staatsvermögen

Beschleunigte Verkäufe

Der Staat konnte sein Vermögen von 2010 bis 2022 von 11.650 auf 21.860 Mrd. Forint nahezu verdoppeln.
BZ+

Einzelhandel

Nonfood-Segment bleibt schwach

Die Konsumlaune bessert sich nur mühselig: Im Februar ließen die Ungarn auch wieder nur 1.400 Mrd. Forint in den Handelsgeschäften.

Meistgelesene Artikel BZ+

BZ+
29. März 2024 11:17 Uhr

Meistkommentierte Artikel BZ+

BZ+
9. April 2024 10:10 Uhr