Foto: MTI/ Attila Balázs

HR-Ministerium

Zehntausend neue Krippenplätze

Mit einem Investitionsaufwand von 111 Mrd. Forint werden fast 10.000 weitere Plätze in Kinderkrippen geschaffen.

Attila Fülöp, Staatssekretär im HR-Ministerium, betonte bei der Grundsteinlegung der griechisch-katholischen Kinderkrippe in Nyírbátor, die Errichtung von ausreichend Krippenplätzen gehöre zur Familienpolitik der Regierung, da eine Nation ohne Familien keine Zukunft habe. Die Kinderkrippe in Nyírbátor wird im kommenden Jahr übergeben. Das Verhältnis zwischen Kirchen und Staat bezeichnete Fülöp als „felsenfest“.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

8. August 2022 12:20 Uhr
8. August 2022 10:00 Uhr
BZ+
5. August 2022 13:30 Uhr