Foto: MTI / Balázs Mohai

Kisfaludy-Programm

Tausende Zimmer werden renoviert

Unter mehr als 16.000 Bewerbern werden Mitte August exakt 13.471 Unterkunftsstätten staatliche Zuschüsse in Höhe von 1 Mio. Forint pro Zimmer erhalten.

Für diese neue Ausschreibung im Rahmen des Kisfaludy-Programms zur Entwicklung des ländlichen Tourismus stellt die Regierung insgesamt rund 45 Mrd. Forint bereit, teilte der Generaldirektor der staatlichen Tourismusagentur MTÜ auf einer Pressekonferenz am Donnerstag in Budapest mit. Wie Zoltán Guller betonte, habe sich die Mitte Juli geschlossene Ausschreibung ausschließlich an Gastwirte auf dem Lande gerichtet. Das gewonnene Geld dürfe für die Modernisierung der Unterkünfte eingesetzt werden – die Maßnahmen müssen bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Ob Möbeltausch, PV-Anlage, Sauna oder Swimmingpool, wird sich das Umfeld von 40% der Kapazitäten oder 62.000 Gästezimmern auf dem Lande verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

5. Juli 2022 13:40 Uhr
BZ+
5. Juli 2022 11:28 Uhr
5. Juli 2022 10:05 Uhr