Stadtwäldchen
Wieder ein Schritt in Richtung Vollendung des Liget-Projekts getan: Das Ethnografische Museum am Stadtwäldchen. Foto: MTI/Máthé Zoltán

Stadtwäldchen

Ethnografisches Museum feierlich eröffnet

Am Sonntag wurde das neue Ethnografische Museum am Budapester Stadtwäldchen (Városliget) feierlich übergeben.

„Inmitten einer unsicheren und sich verändernden Welt hat die Regierung beschlossen, in Kultur, Museen und Konzertsäle und den schönsten Park Budapests zu investieren“, betonte Ministerpräsident Viktor Orbán. Bei den Parlamentswahlen am 3. April habe das ungarische Volk bestätigt, dass es richtig war, dies zu tun, und das größte Kulturprojekt in Europa zu vollenden. „Ich denke, wir haben den Auftrag erhalten, das gesamte Programm durchzuführen“, sagte Orbán weiter.

„Maßgeschneiderte Stätte“

Zum ersten Mal in der 150-jährigen Geschichte des Museums erhält die Sammlung eine „maßgeschneiderte Stätte“, in der sich die natürliche Schönheit der ungarischen Volkskultur voll entfalten kann. Orbán sagte, die Kultur einer Nation sei ein „solider Wegweiser“, der zeige, woher wir kommen und wohin wir gehen sollten.

Stadtwäldchen
Ministerpräsident Viktor Orbán: “Die Kultur einer Nation ist ein solider Wegweiser.” Foto: Ministerpräsidentenamt/ Zoltán Fischer

Ab Montagnachmittag können die Besucher das neue Gebäude am Rande des Stadtwäldchens in Besitz nehmen. Das Liget-Projekt ist das größte komplexe kulturelle Entwicklungsprojekt seiner Art nicht nur in Ungarn, sondern auch in Europa, informierte László Baán, ministerieller Beauftragter für das Liget-Projekt.

Stadtwäldchen
Foto: Ministerpräsidentenamt/ Zoltán Fischer

Ein Gedanke zu “Ethnografisches Museum feierlich eröffnet

  1. Der Karigeri war nicht da. Als OB Budapest nicht und als Ex-Bürgermeister von Zuglo nicht.
    Schwaches und primitives Bild von ihm.
    Lieber Purzelbaume in den verwahrlosten Grünfläche macht er. Der Mann ist unhaltbar.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

BZ+
6. Februar 2023 10:50 Uhr
BZ+
6. Februar 2023 10:12 Uhr
6. Februar 2023 9:32 Uhr