Imre Palkovics, Vorsitzender des Landesverbandes der Arbeiterräte: „Wir befinden uns im letzten Augenblick. Kommt keine Vereinbarung zustande, dann sinken die Realeinkommen dieser Arbeitnehmer.“ Foto: munkastanácsok.hu

Verhandlungen über Mindestlohn

Kompromiss in Sicht

Das Innovationsministerium erstellt einen Entwurf zur Vereinbarung hinsichtlich der Anhebung des Mindestlohns und des garantierten Lohnminimums für Fachkräfte. Demnach könnten diese ab 1. Februar jeweils um 4% ansteigen. Darüber entscheiden die Sozialpartner am kommenden Montag, hieß es seitens der Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter am Mittwoch nach der Sitzung des Ständigen Konsultationsforums der Regierung (VKF).

Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

BZ+
30. Juni 2022 11:32 Uhr
BZ+
30. Juni 2022 9:29 Uhr
29. Juni 2022 10:05 Uhr