Bence Rétvári, parlamentarischer Staatssekretär im HR-Ministerium: „Für die Regierungsparteien ist die Meinung der Bürger wichtig.“ (Foto: MTI / Zsolt Szigetváry)

Nationale Konsultation

Meinung der Bürger wichtig

„Für die Regierungsparteien ist die Meinung der Bürger wichtig. Da 2020 von der Corona-Pandemie bestimmt wird, drehen sich die Fragen der neuerlichen Nationalen Konsultation um diesen Themenkreis“, erklärte Bence Rétvári, parlamentarischer Staatssekretär im HR-Ministerium.

Ungarn habe bei der Abwehr des Coronavirus recht gut abgeschnitten und vergleichsweise wenig Tote zu beklagen. Im Falle einer zweiten Welle sei jedoch die Einholung der Meinung der Bürger über Maßnahmen in Seniorenheimen wichtig. Von den landesweit 55.000 Plätzen in Altenheimen werden 3.800 von der Hauptstadt verwaltet, gleichwohl starben drei Viertel der Corona-Toten in Budapester Seniorenheimen. „Zahlreiche andere Kommunalverwaltungen konnten entsprechende Schutzmaßnahmen ergreifen, die Hauptstädtische Kommunalverwaltung zettelte anstelle dessen jedoch via Facebook einen politischen Kampf an“, kritisierte Rétvári.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

Regierungspressekonferenz

Erneute Grenzschließungen nicht ausgeschlossen

„In Ungarn sinkt die Zahl der aktiven Corona-Fälle, für das Ausland trifft dies aber nicht zu“, sagte Kanzleramtsminister Gergely Gulyás zum Auftakt der üblichen Regierungspressekonferenz am Donnerstag, auf der er verriet, dass sich die Regierung auch weiterhin als Priorität mit der Corona-Pandemie befasse.