Der Mais ist nicht mehr zu retten, nun soll ein Krisenstab Schadensbegrenzung betreiben. Foto: OMSZ/ Attila Kovács

Dürre-Krisenstab

Hoffnungslos verlorene Flächen

Die Regierung bildet einen Krisenstab, um auf die Herausforderungen der anhaltenden Dürre zu reagieren.
BZ+
29. Juli 2022 12:45

Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

Ein Gedanke zu “Hoffnungslos verlorene Flächen

  1. Immer mer Wissenschaftler sagen, dass Windräder Dürre verursachen. Sie beeinflussen die natürliche Windrichtungen, die Regen bringen. In der Drutschlandkarte klar zu erkennen, wo viel Räder stehen, bleibt Regen aus . Dazu kommt noch die Vogelsterben.
    Also weg von Windräden.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

18. August 2022 10:00 Uhr
16. August 2022 13:50 Uhr
BZ+
15. August 2022 11:12 Uhr