Schutz der Wirtschaft

Zinslose Kredite für KMU

Ab dem 12. Juni können ungarische KMU bei der staatlichen Entwicklungsbank MFB zinslose Kredite in Anspruch nehmen – eine weitere Maßnahme zum Schutz der Wirtschaft, informierte Finanzminister Mihály Varga am Dienstag. Dies sei momentan die billigste und günstigste Finanzierungsmöglichkeit, um sich nach Hochfahren der Wirtschaft auf den Wettbewerb vorzubereiten. Die Regierung hatte im Mai entschieden, in diesem Jahr im Rahmen des Operativprogramms für Wirtschaftsentwicklung und Innovation EU-Fördergelder von insgesamt 420 Mrd. Forint bereitzustellen. Im jetzt gestarteten Kreditprogramm stehen den KMU davon insgesamt 137 Mrd. Forint zur Verfügung. Diese zinslosen Kredite können neben Investitionen auch zur Finanzierung von Liquidität und Umlaufmitteln verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar